Shiatsu im Ronald McDonald Haus

Ihr Kind ist im Krankenhaus – das erfordert von Ihnen als Eltern viel Kraft, um für den Alltag im Krankenhaus gerüstet zu sein. Da gibt es nur eins: zur Ruhe kommen, abschalten, Kraft tanken.

Dazu eignet sich die Massagetechnik Shiatsu. Erfahrene Shiatsu-Praktiker von Funkelstern e.V. bieten Ihnen als Eltern eines kranken Kindes kostenlose Shiatsu-Behandlungen im Ronald McDonald Haus (Unimedizin Mainz) an. Hierbei werden mit sanftem Druck bestimmte Körperpunkte und Energiebahnen, die Sie vielleicht auch aus der Akupunktur kennen, stimuliert. Das tut Ihrem Körper und Ihrer Seele gut und schenkt Ihnen neue Energie. Sehr bald werden Sie spüren, dass Sie so besser für die Ihnen tagtäglich im Krankenhaus begegnenden Herausforderungen gerüstet sind. Das wird auch Ihr Kind spüren und ihm helfen!

Wir unterstützen damit erfolgreich das Ronald McDonald-Haus an der Uni-Medizin in Mainz.

„Shiatsu im Ronald McDonald Haus“ in der Praxis

"Shiatsu" in der Presse